Staatliches Schulamt im Landkreis München

Einsatzwünsche für das Schuljahr 2022/23 im Schulamtsbezirk München-Land

Sie sind neu in den Schulamtsbezirk München-Land versetzt
oder
streben eine Umsetzung innerhalb des Schulamtsbezirks an:

Verwenden Sie für Ihre Einsatzwünsche bitte den folgenden Link.

 Einsatzwünsche im Schulamtsbezirk

Gesucht: Ukrainische Lehrkräfte für Grund- und Mittelschulen im Landkreis München

Ukrainische Lehrkräfte für Grund- und Mittelschulen des Landkreises München gesucht

Für die Betreuung und Beschulung von Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine an Grund- und Mittelschulen im Landkreis München werden muttersprachliche Lehrkräfte gesucht. Bewerbungen können bereits jetzt online an das Staatliche Schulamt gerichtet werden. Die Bewerber sollten möglichst über Deutsch-Kenntnisse, zumindest jedoch über Englisch-Kenntnisse verfügen.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

·         Bewerbungsschreiben mit Angaben zu gewünschtem Stundenumfang und Einsatzort
·         Lebenslauf
·         Zeugnisse soweit vorhanden, ansonsten Qualifikation bitte im Lebenslauf beschreiben

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen an: Schulamt@lra-m.bayern.de

Über eine Einstellung entscheidet die Regierung von Oberbayern.

Sondermaßnahmen zum Erwerb einer Lehrbefähigung

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus bietet unterschiedlichste Qualifizierungsmaßnahmen zum Erwerb der Befähigung für das Lehramt an Grund- und Mittelschulen an

Sondermaßnahmen im Bereich Mittelschulen

Sondermaßnahmen im Bereich Grundschulen

"Blick aufs Kind" - das 12minütige Video kann Eltern bei der Schullaufbahnentscheidung unterstützen und sie ermutigen, die Individualität ihres Kindes dabei wahrzunehmen und grundzulegen.

In Interviews mit Schulkindern, Lehrkräften, Schulleitungen und  Beratungsfachleuten wird deutlich, welche Einflüsse in schulischen Übergangsphasen bei Kindern wirksam werden. Zudem sind im Film erwachsene Berufstätige zu erleben, die ihre Erfolge über den zweiten Bildungsweg erreicht haben.

Die Videoszenen kommen ohne Kommentare aus; authentische Beiträge stimmen die ZuseherInnen  nachdenklich. Somit eignet sich der Film sehr gut, um auf einem Elternabend zum Thema "Übertritt" als Diskussionsgrundlage eingesetzt zu werden.

Der Film "Blick aufs Kind" entstand im Juni 2017 im Grundschulseminar 22.1 im Landkreis München. Idee, Drehbuch und Organisation wurden im Team von 14 Lehramtsanwärterinnen im Rahmen eines Seminarprojekts der Lehrerausbildung entwickelt und praktisch umgesetzt.