Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

Was ist Schulberatung

Logo: Schulberatung

Die Schulberatung bietet Schülern, Eltern und Lehrern qualifizierte Ansprechpartner an den entsprechenden Schulberatungszentren und bei den Beratungsrektoren am Staatl. Schulamt.

Die Beratung ist freiwillig, neutral, kostenfrei und streng vertraulich.

Die Richtlinien für die Schulberatung in Bayern sind in einer Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 29. Oktober 2001 (Nr. VI/9-S4305-6/40 922) festgelegt.

In allen Schulberatungszentren im Landkreis München arbeiten staatliche SchulpsychologInnen und Beratungslehrkräfte.

Aufgaben der SchulpsychologInnen:

Arbeit mit einzelnen Klienten:

  • Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen
  • spezielle Schullaufbahnentscheidungen
  • bei akuten Krisen
  • Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer
  • Konfliktmanagement
  • Supervision, Coaching

Arbeit mit Gruppen:

  • Gesprächskreise und Arbeitsgruppen mit Schülern, Klassen und/oder Eltern
  • Fortbildung und Supervision für Lehrerinnen und Lehrer

Arbeit im System Schule:

  • Mitwirkung bei pädagogischen Konferenzen
  • Beratung von Schulleitung und Schulverwaltung
  • Mitwirkung bei Schulversuchen, Koordinationsaufgaben und Schulentwicklung

Aufgaben der Beratungslehrkräfte:

  • Beratung von Schülern und Eltern bei Fragen zur Schullaufbahn, zum Beispiel:

    • bei der Wahl der Schullaufbahn
    • bei der Wahl von Fächern und Ausbildungsrichtungen innerhalb einer Schulart
    • bei der Entscheidung, welcher Schulabschluss angestrebt werden soll
    • bei der Vorbereitung auf die Wahl eines späteren Berufs oder Studiums.

  • Beratung von Schülern und Eltern bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten.